Emo-gefährliche Zeiten

Unsere Schattenwelt


Hallo, ich bin Martina Beth (meine Seite), bin 19 Jahre und wohne in Torgau. Dort lebe ich schon seid meiner Geburt. Also momentan, eigentlich schon seid dem 8. Lebensjahr mache ich eine echt schwere Zeit durch.

Ich bin ein Emo, seid dem 12. Lebensjahr, ich ritze bzw. schneide mich schon seid dem 8. Lebensjahr. Täglich drehen sich meine Gedanken um den Tod, um Zerstörung, Wut, Hass und Rache. Wut und Zerstörung gegen mich selbst natürlich. Ich verstehe das Lebe nicht so ganz, vor allem diese Menschen, wenn man sie so nennen kann. Ich bin echt zurückhaltend, vertraue fast niemandem, bin aggressiv mir gegenüber, sehr ruhig in anderer Umgebung, kann nicht auf Menschen zugehen, habe wenig Konzentration usw.

So, nun erzähle ich uch ma etwas aus meinem Leben, was zumindest das Emoauftreten und meine Gefühle betrifft. Meist habe ich große Angst, Gefühle zu zeigen oder gar zu zulassen. Meist verstehe ich nicht da Wort Gefühle, es ist echt bemerkenswert, wie manche Menschen diese Gefühle zeigen und erkennen können. Man ich habe schon fast jeden Scheiß auf dieser beschissenen Welt erlebt, das geht gar net. Ich bin aggro grad, weil Erinnerungen wieder hochkommen. Schlimme Erinnerungen von Gewalt auf psychischer sowie körperlicher Basis, Vergewaltigungen, Missbrauch, Mobbing und Todesfreunde.

Man habe ich schon oft die Kliniken, also Psychatrien besucht, ging ab dem 17. Lebensjahr los.

 

So,nun erst ma genug von mir.........lg Martina

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!